Die unendliche Geschichte (Buch)

Das geliebte Kinderbuch von Michael Ende erzählt die Geschichte des Reiches Phantásien, das vom Nichts bedroht ist. Ein tapferer Junge, Atréju, wird von der todkranken Kindlichen Kaiserin losgeschickt, um sie und das Reich zu retten. Wenn man nur ein einziges Buch in seiner Kindheit zur Verfügung hätte, mit diesem wäre man gut gerüstet.

Und für diejenigen, die das Bewegtbild vorziehen, gibt es auch den Film.

(Wenn Sie über diesen Link kaufen, unterstützten Sie meine Arbeit, Sie können aber »Die unendliche Geschichte (Buch)« bestimmt auch »offline« oder woanders finden!)

ein paar weitere Klassiker:

Helen Hunt, Jack Nicholson, James L. Brooks

Besser geht’s nicht

Wikipedia: »Der erfolgreiche New Yorker Schriftsteller Melvin leidet an Zwangsneurosen. In Restaurants nimmt er immer sein eigenes Plastikbesteck mit, zum Händewaschen benutzt er jedes Mal ein neues Stück

mehr Infos »
Angie Thomas

The Hate U Give

In diesem Jugendroman erzählt die Autorin die Geschichte rund um die Erschießung eines jungen, schwarzen Mannes durch Polizisten. Die Autorin will dem Leser die „Black

mehr Infos »
Robert Habeck

Die Natur der Literatur

Der ganze Titel lautet »Die Natur der Literatur: Zur gattungstheoretischen Begründung literarischer Ästhetizität« und es ist die Promotionsarbeit des Robert Habeck. – Es ist selten

mehr Infos »
Sun Tzu

Die Kunst des Krieges

Wer irgendwas über irgendwas weiß, der kennt Sun Tzu, konkret »Die Kunst des Krieges«, und wer klug ist, der hat diese »Kunst« verinnerlicht, und er

mehr Infos »