Dushan-Wegner

»Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen.«

Aus dem Klappentext:

Marcus Klöckner und Jens Wernicke stellen klar: Der neue Totalitarismus zielte niemals nur auf Ungeimpfte, sondern betreibt die planmäßige Entrechtung und Unterwerfung aller Menschen weltweit. Versöhnung ist möglich, setzt jedoch voraus, dass die Opfer ihre Ohnmacht überwinden und die Täter Verantwortung für die schier unglaublichen Schäden, die sie anderen an Leib, Leben und Freiheit zugefügt haben, übernehmen und Wiedergutmachung leisten.

(Wenn Sie über diesen Link kaufen, unterstützten Sie meine Arbeit, Sie können aber »»Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen.«« bestimmt auch »offline« oder woanders finden!)