On Bullshit (engl.)

»Bullshit« mag ein derbes Wort sein – und doch beschreibt es sehr präzise, was täglich etwas in den Talksendungen des deutschen Staatsfunks läuft. In seinem Essay »On Bullshit« (siehe auch engl. Wikipedia) legte der Philosoph Harry G. Frankfurt 1986 tatsächlich eine ernstzunehmende und bis heute in die Debatte hineinwirkende Definition von »Bullshit« vor.

(Wenn Sie über diesen Link kaufen, unterstützten Sie meine Arbeit, Sie können aber »On Bullshit (engl.)« bestimmt auch »offline« oder woanders finden!)

ein paar weitere Klassiker:

Michael Ende, Wolfgang Petersen

Die unendliche Geschichte (Film)

Die unendliche Geschichte handelt vom Reich Phantásien, das vom Nichts bedroht ist. Ein tapferer Junge, Atréju, wird von der todkranken Kindlichen Kaiserin losgeschickt, um sie

mehr Infos »
Leopold von Sacher-Masoch

Venus im Pelz

Der Autor heißt »Leopold von Sacher-Masoch« – und ja, das »Masoch« ist Wurzel des Wortes »Masochismus«. (Erwähnt im Essay vom 29.2.2020)

mehr Infos »
Eugène Ionesco

Die Nashörner (Erzählungen)

Auf der Erzählung »Die Nashörner« von Eugène Ionesco basiert das spätere Drama gleichen Namens. Es wird als Mahnung und emotionale Reaktion auf den Totalitarismus gelesen

mehr Infos »
Harry Chapin

Cat’s in the Cradle

Dieses Lied von Harry Chapin ist ein Klassiker zur Beziehung von Söhnen zu ihren Vätern, die zu oft leider zu spät erkennen, dass sie sich

mehr Infos »
Roland Emmerich

Independence Day

Epischer Action Film mit Will Smith. Außerirdische greifen die Erde an und wollen sie zerstören, passenderweise am Wochenende des 4.Juli, dem amerikanischen Nationalfeiertag.

mehr Infos »
Clive Hamilton, Mareike Ohlberg

Hidden Hand

Das Buch ist für August 2020 angekündigt und verspricht offenzulegen, wie China die Welt nach seinem Bild umbaut.

mehr Infos »