Alarm im Kasperletheater – DVD

Alarm im Kasperletheater war in Ostdeutschland ein Zeichentrickfilmklassiker. Es geht um den Geburtstag der Oma, für den Kasperle Pfannkuchen besorgen soll. Die werden jedoch vom Teufelchen verputzt. Und dann gibt es doch noch eine Feier!

Es soll einige Varianten dieses Films auf Video-Seiten im Internet geben – Sie können ja danach suchen, doch wenn Sie Ihren Kindern (oder sich selbst, klar) die Geschichte vorlesen möchten, ist es vielleicht das Buch, was Sie suchen.

Auf diesen Film und das Kinderbuch, auf dem er basiert, wird verlinkt im Text: Kasperletheater und Westfernsehen

(Wenn Sie über diesen Link kaufen, unterstützten Sie meine Arbeit, Sie können aber »Alarm im Kasperletheater – DVD« bestimmt auch »offline« oder woanders finden!)

ein paar weitere Klassiker:

Thomas Hobbes

Leviathan

Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und staatlichen Gemeinwesens ist der Titel einer staatstheoretischen Schrift des Engländers Thomas Hobbes aus dem Jahr 1651.

mehr Infos »
Leopold von Sacher-Masoch

Venus im Pelz

Der Autor heißt »Leopold von Sacher-Masoch« – und ja, das »Masoch« ist Wurzel des Wortes »Masochismus«. (Erwähnt im Essay vom 29.2.2020)

mehr Infos »
Nir Eyal

Hooked (engl.)

Aus dem Klappentext: »Why do some products capture our attention while others flop? What makes us engage with certain things out of sheer habit? Is

mehr Infos »
Jerry Seinfeld

The Bizarro Jerry

Staffel 8, Episode 3, deutsche Fassung: Irgendwas stimmt nicht. Jerry Seinfeld in einer Welt, die die Umkehrung der eigentlichen Seinfeld-Welt ist.

mehr Infos »
René Goscinny

Isnogud

Comicserie um den Großwesir Isnogud, der Kalif werden möchte anstelle des Kalifen – und eine wunderbare Parabel darstellt für manchen Politiker, dem einfach das nötige

mehr Infos »
Brett Leonard

Der Rasenmäher-Mann

Frankenstein im Computerzeitalter. Dieser Horror-Science-Fiction Film aus dem Jahr 1992 basiert auf einer Kurzgeschichte von Stephen King.

mehr Infos »
Owen Wilson, Woody Allen

Midnight in Paris

Der Schriftsteller Gil unternimmt mit seiner Verlobten Inez eine Reise nach Paris. Dort werden die Zeiten und Karten neu gemischt. Wunderbarer Film, der jedem Paris-Nostalgiker

mehr Infos »