Der Weg zur Knechtschaft

Der Weg zur Knechtschaft ist ein Werk von Friedrich August von Hayek, Träger des Wirtschaftsnobelpreises, Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften. Es markiert den Beginn seiner Auseinandersetzung mit dem Sozialismus. Das Buch entstand zwischen 1940 und 1943 und erschien 1944 in England unter dem Titel The Road to Serfdom. 1945 erschien eine deutsche Übersetzung, noch 1947 war das Buch jedoch auch im Westen wegen seiner anti-sowjetischen Haltung verboten. Eine Neuauflage erschien 2009. Es gilt neben Die Verfassung der Freiheit als eines der Hauptwerke Hayeks

(Wenn Sie über diesen Link kaufen, unterstützten Sie meine Arbeit, Sie können aber »Der Weg zur Knechtschaft« bestimmt auch »offline« oder woanders finden!)

ein paar weitere Klassiker:

Nils Werner

Alarm im Kasperletheater

Die Geschichte vom Kasperle, der die Geburtstagsfeier seiner Oma zum Erfolg werden lässt, obwohl das Teufelchen ihm dabei sehr hinderlich ist. Dieses Kinderbuch wurde von

mehr Infos »
Robert Habeck

Die Natur der Literatur

Der ganze Titel lautet »Die Natur der Literatur: Zur gattungstheoretischen Begründung literarischer Ästhetizität« und es ist die Promotionsarbeit des Robert Habeck. – Es ist selten

mehr Infos »