Täglich grüßt das Murmeltier

Dieser ikonische Zeitschleifenfilm hat mittlerweile sprichwörtlichen Charakter erreicht.

Und täglich grüßt das Murmeltier“ ist zum geflügelten Wort geworden, wenn sich der Alltag fast unverändert zu wiederholen scheint. Aber auch, wenn immer wieder Ereignisse stattfinden, die wir nicht verhindern können, egal wie sehr wir es versuchen.

Es lohnt sich, sich den Ursprung des Sprichworts nochmal anzusehen. Ein fast 30 Jahre jüngerer Bill Murray lässt sicher in jedem von uns einige Gedanken über Zeit und Vergänglichkeit aufkommen.

(Wenn Sie über diesen Link kaufen, unterstützten Sie meine Arbeit, Sie können aber »Täglich grüßt das Murmeltier« bestimmt auch »offline« oder woanders finden!)

ein paar weitere Klassiker:

David Allen

Getting Things Done (engl.)

Der Klassiker zur Selbstorganisation (unbedingt auf Englisch lesen, wenn irgend möglich). Selbst wenn Sie die »GTD-Methode« nicht bis ins Details umsetzen, so hat dieses Buch

mehr Infos »
Kurt Vonnegut

Slaughterhouse Five

Der (englische) Klassiker zur Bombardierung Dresdens. Eines der Bücher, die »man gelesen haben muss«, mit Billy Pilgrim, der »unstuck in time« ist, was viel romantischer

mehr Infos »
Woody Allen

To Rome with Love

Der Rom-Klassiker von Woody Allen – ein Film über Menschen, die sich danach sehnen, von ihrer Umgebung neu und anders wahrgenommen zu werden.

mehr Infos »
Carl von Clausewitz

Vom Kriege

Vom Kriege ist ein Buch über Krieg und Militärstrategie des preußischen Generals Carl von Clausewitz, das größtenteils nach den napoleonischen Kriegen zwischen 1816 und 1830

mehr Infos »
George Orwell

Farm der Tiere

Vom Meister der Dystopien, George Orwell, der Roman, der uns neben anderen folgendes Zitat schenkte: Alle Tiere sind gleich. Aber manche sind gleicher als die

mehr Infos »
Harry Chapin

Cat’s in the Cradle

Dieses Lied von Harry Chapin ist ein Klassiker zur Beziehung von Söhnen zu ihren Vätern, die zu oft leider zu spät erkennen, dass sie sich

mehr Infos »